Elternarbeit und Elterngespräch


Wer mit Kindern arbeitet, der kennt sie, die 'schwierigen' Eltern: Abwesende Eltern, die kaum erreichbar sind, überengagierte Eltern, die sich in alles und jedes einmischen wollen oder bedürftige Eltern, die mit hoher Eigenproblematik viel Aufmerksamkeit einfordern. Sie alle ins Boot zu holen und mit ihnen in eine gemeinsame Richtung zu rudern, gilt als anstrengend und kräftezehrend. Hinzu kommen enge Termine und knappe Zeit als häufigste Rahmenbedingungen für Elterngespräche. 

 

Konfrontation ohne Widerstand

Insbesondere das Konfrontieren und der Umgang mit Widerstand gelten als Herausforderung. Einerseits kann es notwenig sein, heikle Themen anzusprechen oder unangehmen Wahrheiten auf den Tisch zu legen. Andererseits besteht die Furcht davor, dass Eltern offen aggressiv reagieren oder Widerstand zeigen, etwa in dem sie 'Ja' sagen und nicht danach handeln oder sich ganz entziehen. Das Seminar zeigt bewährte und leicht erlernbare Techniken produktiver Konfrontation, die gute Chancen hat, zur Kooperation zu führen.

 

Emotionsmanagement

Wenn es um Kinder geht, schaukeln sich die Emotionen schnell hoch. Falsches Emotionsmanagent kann zu Eskalationen führen, die dann einen hohen Einsatz an Zeit und Ressourcen (Einbezug von Vorgesetzten, Behörden, Rechtsanwälten etc.) nach sich ziehen. Das Seminar zeigt Methoden im Umgang mit der Affekt- und Gefühlslogik, die solche Eskalationen erst gar nicht aufkommen lassen.

 

Was mache ich, wenn Eltern ...

... mich nicht respektieren (wegen meines Alters / Geschlechts / Sozialstatus etc.) - ... vor mir streiten - ... zu allem 'Ja' sagen und 'Nein' handeln - ... mir Parteilichkeit / Fremdenfeindlichkeit / Rassismus etc. vorwerfen etc. Bei solchen schwierigen Standardsituationen ist es hilfreich, fertige Rezepte aus dem Ärmel ziehen zu können. Gern gebe ich Bewährtes weiter.

 

Praxisorientierung

Schwierige Gesprächspartner, hohe Emotionen und knappe Ressourcen, all das erfordert eine auf das Wesentliche konzentrierte Vorbereitung, einen zügigen Einstieg, ein gut strukturiertes Gespräch sowie ein Repertoire an wenigen aber effektiven Methoden.

 

Gesprächsführung - mehr als Empathie und Ich-Botschaften

Dieses Seminar ist KEINE weitere Auflage der immer gleichen Standardthemen wie Ich-Botschaften, aktives Zuhören oder 4-Ohren-Modell. Das Seminar vermittelt Techniken und Methoden, die in über 25 Jahren Praxis gewonnen und verfeinert wurden - Techniken und Methoden, die wirklich funktionieren.